×
NATIONALPARK STILFSERJOCH
NATIONALPARK STILFSERJOCH
NATIONALPARK STILFSERJOCH
NATIONALPARK STILFSERJOCH
NATIONALPARK STILFSERJOCH
NATIONALPARK STILFSERJOCH
NATIONALPARK STILFSERJOCH

Nationalpark Stilfserjoch

Der Nationalpark Stilfser Joch zählt zu den größten und interessantesten Schutzgebieten Europas. Im Herzen der Zentralalpen gelegen umfasst er eine Fläche von ca. 135.000 ha. Er schließt das gesamte Gebirgsmassiv Ortler-Cevedale mit seinen Nebentälern ein, berührt im Norden den Schweizer Nationalpark Engadin und grenzt im Süden an den Regionalpark Adamello in der Lombardei. Dieses Gebiet wurde im Jahre 1935 zum Nationalpark erklärt, um die Landschaft, die Pflanzen und die Tierwelt zu schützen. Vom vergletscherten Hochgebirge (Ortler – 3905 m) über Almen und Hangterrassen bis hinab zu den Talböden (Latsch – 650 m) weist der Nationalpark Stilfser Joch alle alpinen Formenelemente auf.

Das Ortler-Cevedale Massiv ragt mit unzähligen Gipfeln fast 4000 m in den Himmel und beeindruckt mit riesigen Gletschern und gewaltigen Steilwänden. In den tiefer gelegenen Regionen bestimmen ausgedehnte Wälder, landwirtschaftlich genutzte Flächen sowie ganzjährig bewohnte Berghöfe, Weiler und Dörfer, das Landschaftsbild. In unseren geführten Wanderungen bringen wir Sie dieser Bergwelt näher und lassen Sie an einzigartigen Naturschauspielen teilnehmen. Wir führen Sie zu klaren Gletscherseen und sprudelnden Bergbächen, auf den Weg dorthin erklären Ihnen fachkundige Nationalparkführer die artenreiche Pflanzen und Tierwelt.

Der Nationalpark zeigt sich nicht nur in freier Natur von seiner schönsten Seite. Mit gleich 3 Besucherzentren in Trafoi „naturatrafoi“(Leben an der Grenze), Prad „aquaprad“ (Einblicke in das Leben im Wasser) und in Martell „culturamartell“ (Bäuerliche Kultur).

Nationalparkhäuser

Naturatrafoi

Das Besucherzentrum “naturatrafoi” liegt inmitten des Nationalparks Stilfserjoch, in Trafoi, direkt an der Stilfserjoch-Pass-Straße. Die Ausstellung im Haus ist dem Thema “Leben an der Grenze” gewidmet. Sie bietet faszinierende Einblicke in die Geologie des Ortlermassivs und in das Über-Leben von Pflanzen und Tieren unter den extremen, klimatischen Bedingungen des Hochgebirges. Öffnungszeiten und weitere Infos finden Sie unter www.naturatrafoi.com

Aquaprad

Das Nationalparkhaus “aquaprad“ (14 verschiedene Aquarien mit einheimischen Fischarten) befindet sich in Prad am Stilfserjoch. Das Besucherzentrum mit dem Schwerpunkt Wasser wurde 2003 im internationalen Jahr des Wassers eröffnet. In anschaulicher Weise werden Einblicke in das Leben im Wasser geboten. Der Besucher taucht ein in die nahe und noch so fremde Welt der heimischen Fische. Öffnungszeiten und weitere Infos finden Sie unter www.aquaprad.com

Culturamartell

Das Nationalparkhaus befindet sich im Martelltal, unmittelbar an der Hauptstraße im Bereich der Freizeitanlage Trattla. In der Dauerausstellung wird die bäuerliche Kultur und Kulturlandschaft des Martelltales präsentiert. Der Marteller Menschenschlag, die wechselvolle Geschichte des Tales, die Suche nach dem Glück und die Heimatliebe prägen die Ausstellung. Öffnungszeiten und weitere Infos finden Sie unter www.culturamartell.com